SEA CLOUD

Unterwegs auf offener See

Allgemeines

Die SEA CLOUD ist ein sehr geschichtsträchtiges Luxuskreuzfahrtsegelschiff. Sie wurde im Jahre 1931 für einen sehr wohlhabenden Wall Street Broker erbaut und galt als die weltweit luxuriöseste und imposanteste Privatsegelyacht. Sie wurde im Zweiten Weltkrieg als US-Küstenwachschiff im Seegebiet um die Azoren und südlich Grönlands eingesetzt. Nach dem Krieg war sie die einzige private Segelyacht dieser Größe, die noch fahrttüchtig war. Nach einigen Besitzerwechseln und einer ungewissen Zukunft mit drohendem Abwracken wurde die SEA CLOUD 1979 von seinen neuen Eigentümern nach Kiel geholt, um sie in der Howaldtswerke-Deutsche Werft AG umfassend zu restaurieren. Bereits Ende 1979 erstrahlte sie in neuem und prächtigem Glanz und ging auf ihre erste Kreuzfahrt unter neuer Flagge.

2011 wurde sie an die neuen SOLAS-Vorschriften angepasst und segelt bis heute über die Weltmeere.

Sie ist als klassische Viermastbark gebaut, was bedeutet, dass die ersten drei Masten mit Rahen getakelt sind, der letzte Mast mit Gaffeln. Die unterschiedlichen Segel sorgen für eine schnelle Geschwindigkeit sowie bessere Manövrierbarkeit.

Dieses beeindruckende Segelschiff überzeugt durch seine Außergewöhnlichkeit und Exklusivität und bietet seinen Gästen 32 komfortable Außenkabinen, eine gemütliche Lounge, ein Restaurant sowie das Lido- und Promenadendeck. Die 60 perfekt ausgebildeten Crew-Mitglieder kümmern sich stets gut gelaunt um das Wohl der Gäste und machen ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Die SEA CLOUD besticht durch zahlreiche Ecken mit bequemen Deckchairs und Mahagonibänken, die zum Entspannen, Genießen und Beobachten einladen. Die Gäste haben die Möglichkeit, ihre Zeit auf unterschiedlichste Weise zu verbringen. Das Promenadendeck eignet sich für ein paar sportliche Runden, Landgänge sind mit den bordeigenen Zodiacs möglich und bei geeigneter See kann man sogar im Meer schwimmen und schnorcheln.

Technische Daten

Länge: 109,50 m

Breite: 14,94 m

Tiefgang: 5,13 m

Gesamtsegelfläche: 3.000 m²

Anzahl der Segel: 29

Hauptmaschine: 2 SKL Dieselmotoren

Geschwindigkeit: max. 10 Knoten

Crew: ca. 60

Passagiere: max. 64

Kabinen

Alle Kabinen der SEA CLOUD sind sehr stilvoll und komfortabel ausgestattet und versprühen einen ganz besonderen Charme. Die Kabinen überzeugen vor allem durch ihre Individualität und Liebe zum Detail. Von der renovierten ehemaligen Offizierskajüte mit Stockbett bis hin zur berühmten Eignersuite befinden sich an Bord acht verschiedene Kabinenkategorien. Das I-Tüpfelchen bildet der Kabinenservice, der keine Wünsche offen lässt. Die Kabinen befinden sich auf dem Haupt-, Promenaden-, Kapitäns- und Lidodeck.

Luxus Suite, Original-Eignerkabine Nr. 1 und 2 (Kat. A)

Die beiden Luxus-Suiten befinden sich auf dem Hauptdeck und sind 34 m² und 38 m² groß. Sie verfügen jeweils über ein großes Doppelbett (180 cm x 200 cm) und ein edles Badezimmer aus Carrara-Marmor mit Badewanne, Dusche, WC, Waschtisch, Haartrockner und Rasiersteckdose. Des Weiteren gehören zur Ausstattung dieser Kabinen eine elegante Sitzecke, ein dekorativer Marmorkamin, ein begehbarer Kleiderschrank sowie Schreibtisch, Safe, Klimaanlage und mehrere Bullaugen.

De-Luxe-Originalkabine Nr. 3 – 8 (Kat. B)

Die De-Luxe-Originalkabinen liegen auf dem Hauptdeck und sind zwischen 18 und 25m² groß. Sie verfügen jeweils über zwei Einzelbetten oder ein Doppelbett und ein Badezimmer mit Badewanne, Dusche, WC, Marmor-Waschtisch, Haartrockner und Rasiersteckdose. Des Weiteren gehören zur Ausstattung ein edler Marmorkamin, ein begehbarer Kleiderschrank, gemütliche Sessel und ein Sekretär, Schreibtisch oder einfacher Tisch sowie Safe, Klimaanlage und mehrere Bullaugen.

De-Luxe-Außenkabine Nr. 9 und 10 (Kat. C)

Die De-Luxe-Außenkabinen befinden sich auf dem Hauptdeck und haben eine Größe von 18 bis 20 m². Sie verfügen jeweils über ein Doppelbett und ein Badezimmer mit Badewanne/Dusche/WC oder Dusche/WC, Marmorwaschtisch, Haartrockner, Rasiersteckdose. Zur weiteren Ausstattung gehören ein begehbarer Kleiderschrank und Frisiertisch sowie Sessel, Tisch, Safe, Klimaanlage und Bullaugen.

Außenkabinen Nr. 30 und 31 (Kat. 1)

Die Außenkabinen befinden sich auf dem Kapitäns- und Lidodeck und sind ca. 13 m² groß. Sie verfügen jeweils über ein King Size Bett und ein Badezimmer mit Dusche, WC, Marmorwaschtisch, Haartrockner und Rasiersteckdose. Zur weiteren Ausstattung gehören Sessel, Kleiderschrank, Frisiertisch, Safe, Klimaanlage und Panoramafenster.

Außenkabinen Nr. 32 – 37 (Kat. 2)

Die Außenkabinen liegen auf dem Kapitäns- und Lidodeck und sind ca. 13,5 m² groß. Sie verfügen über zwei Einzelbetten, die auf Wunsch zusammengestellt werden können, und ein Badezimmer mit Dusche, WC, Marmorwaschtisch, Haartrockner und Rasiersteckdose. Zur weiteren Ausstattung zählen Sessel, Kleiderschrank, Frisiertisch, Safe, Klimaanlage und Panoramafenster.

Außenkabinen Nr. 18 – 25 (Kat. 3)

Die Außenkabinen befinden sich auf dem Promenadendeck und sind 11 bis 12,5 m² groß. Sie verfügen jeweils über zwei Einzelbetten und ein Badezimmer mit Dusche, WC, Marmorwaschtisch, Haartrockner und Rasiersteckdose. Zur weiteren Ausstattung zählen Sessel, Kleiderschrank, Frisiertisch, Safe, Klimaanlage und Panoramafenster.

Außenkabinen Nr. 28 und 29 (Kat. 4)

Die Außenkabinen befinden sich auf dem Promenadendeck und sind ca. 10,5 m² groß. Sie verfügen jeweils über zwei Einzelbetten und ein Badezimmer mit Dusche, WC, Marmorwaschtisch, Haartrockner und Rasiersteckdose. Zur weiteren Ausstattung gehören Sessel, Kleiderschrank, Frisiertisch, Safe, Klimaanlage und Panoramafenster.

Außenkabinen Nr. 14 – 17 (Kat. 5)

Die Außenkabinen liegen auf dem Promenadendeck und sind ca. 9,5 m² groß. Sie verfügen jeweils über ein Ober- und Unterbett und ein Badezimmer mit Dusche, WC, Marmorwaschtisch, Haartrockner und Rasiersteckdose. Des Weiteren sind die Kabinen mit einem kleinen Sofa sowie Kleiderschrank, Schreibtisch, Safe und Klimaanlage.

Der Clou: Die Türen der Kabinen unterhalb des Brückendecks führen direkt auf das Promenadendeck, sodass man nachts mit offener Tür und Frischlauft im maritimen Ambiente schlafen kann.

Die Lounge und das Restaurant

Die gemütliche Lounge und das eichenholzvertäfelte Restaurant befinden sich auf dem Promenadendeck. Die Lounge überzeugt durch ausgewählte Literatur und bekannte Gesellschaftsspiele. Ebenfalls steht eine Schreibecke mit Laptop zur Verfügung. Das Restaurant, das sich gleich nebenan befindet, ist sehr geschmackvoll eingerichtet. An langen Tafeln genießen die Gäste besondere kulinarische Köstlichkeiten.

Das Lido- und Promenadendeck

Das Lidodeck bietet bei schönem Wetter Platz, um sich mittags kulinarisch verwöhnen zu lassen. Begleitet werden die Gäste von sanften Klavierklängen des Bordpianisten. Zusätzlich bietet das Deck eine Bar, an der man den Tag entspannt bei einem Cocktail Revue passieren lassen kann.

Das Promenadendeck bietet den schnellsten Weg vom Bug zum Heck. Außerdem werden hier ebenfalls bei schönem Wetter ausgewählte Leckereien zur Kaffee- oder Teezeit sowie zwischendurch serviert.

Die Brücke

Die Gäste sind auf der Brücke herzlich willkommen und haben die einzigartige Möglichkeit, den Offizieren ihre Fragen zu stellen. Von hier aus hat man neben der hervorragenden Aussicht auf das Meer einen wunderbaren Blick auf die 30 imposanten Segel.

Ihre Reisespezialistin

Deckplan

Gruppenreisen