DIAMIR-News & Aktuelles aus aller Welt

Änderung der Einreisebedingungen in Neuseeland

17. Mai 2019 Teilen

Ab 01. Oktober 2019 wird für die Einreise nach Neuseeland (auch Transit) verpflichtend eine Elektronische Einreisegenehmigung NZeTA (New Zealand electronic Travel Authority) erforderlich. Registrierungen über die App sind mit 9 NZ-Dollar (rund 5 Euro) günstiger als Online-Registrierungen über die Website www. immigration.govt.nz/nzeta mit 12 NZ-Dollar (7 Euro). Die Registrierungen sind ab 01. Juli 2019 möglich. Mit der Einreisegenehmigung dürfen Touristen sich maximal 90 Tage in Neuseeland aufhalten, dafür gilt ein Zeitraum von 2 Jahren. Neu erhoben wird eine Touristenabgabe (International Visitor Conservation and Tourism Levy) in Höhe von 35 NZ-Dollar, die nach Aussage der neuseeländischen Einwanderungsbehörde ausschließlich für Umweltschutzprojekte eingesetzt wird.

 

Unser Neuseeland-Bestseller